Lokale Projekte

  • "Café International": Treffpunkt für Menschen verschiedenster Kontinente und Kulturen
  • Georgenhof Bambergen: Zirkusprojekt
  • Linzgau Kinderheim: Tierprojekt
  • "Omnisurf"
    Surfkurse für Menschen mit spezieller Gehbehinderung
  • "Hand in Hand"
    Hilfe für Kinder an Krebs erkrankter Eltern
  • Sprachunterricht für Asylbewerber/innen
  • Weihnachtsbaum
    Weihnachtswünsche von Kindern und älteren Mitbürgern werden erfüllt
  • Kinderschutzbund Überlingen
    Musikunterricht für Kinder aus der Familienbetreuung
  • Familientreff
    Lernmittel und Spielzeug für Kinder mit speziellem Förderbedarf
  • Treff Grenzenlos
    Unterstützung des Familientreffs Salem
  • Unterstützung des Frauen- und Kinderschutzhauses Bodenseekreis
    Präventionsprojekt gegen (häusliche) Gewalt und sexuellen Mißbrauch
  • Wellcome
    Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt eines Kindes
  • Larifari Paukenschlag
    Figurentheater/ Auftritt in Kindergärten und Seniorenheimen
  • Förderverein Wiestorschule
    Unterstützung zur Überwindung sozialer u. kultureller Benachteiligung
  • Familientreff Kunkelhaus
    Kurs für Mütter in schwierigen Lebensumständen "Stark für den Alltag"

Medica mondiale e.V.

Die Frauenorganisation Medica mondiale e.V. mit Sitz in Köln wurde im Jahr 1993 durch die Frauenärztin Dr. Monika Hauser gegründet und setzt sich weltweit für Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten ein. Medica mondiale unterstützt Frauen und Mädchen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben, ungeachtet ihrer politischen, ethnischen oder religiösen Zugehörigkeit. Gemeinsam mit Frauen aus der ganzen Welt setzt sich Medica mondiale dafür ein, dass Frauen in Würde und selbstbestimmt leben können. Für ihr Engagement erhielt Monika Hauser zahlreiche Preise, unter anderem im Jahr 2008 den Alternativen Nobelpreis "Right livelihood award".

Afghanistanhilfe Schaffhausen

Die "Afghanistanhilfe Schaffhausen" geht auf die Initiative von Verena Frauenfelder zurück, die 1975 in Afghanistan die Ärztin Sima Samar kennenlernte. 1988 entstand der Verein "Afghanistanhilfe Schaffhausen", der zahlreiche Waisenhäuser, Schulen, Kliniken und Projekte zur Gewinnung von sauberem Trinkwasser finanziert. Auf erfreuliche Resonanz stoßen neue Unterstützungsformen wie Fördermitgliedschaften, Huhn- und Schaf- Spenden sowie Patenschaften für Waisen und Bildungspatenschaften. Auch der SI-Club Überlingen unterstütz das Projekt mit einer Spende.

Shuhada Organization

"Shuhada Organization"- Hilfsorganisation der afghanischen Ärztin und Politikerin Dr. Sima Samar, die 2013 mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Der Club SI Überlingen/ Bodensee unterstützt die Arbeit von Dr. Samar, die sich für die medizinische Versorgung von Frauen und Kindern sowie die Einrichtung von Schulen in Pakistan und Afghanistan einsetzt. 


Top